Chorleiter

Niklas Jahn

Bereits neben dem Abitur studierte der aus Fulda stammende Organist von 2014-16 bei Prof. Hans-Jürgen Kaiser an der Hochschule für Musik an der Johannes Gutenberg Universität in Mainz als Frühstudierender Orgel. Begleitet wurde dies neben Chorleitertätigkeiten in jungen Jahren von einigen Wettbewerbserfolgen, wie z.B. 3. und 2. Preis auf Bundesebene bei „Jugend“ musiziert“.
Seit 2016 studiert er in Mainz Kirchenmusik bei Prof. Gnann, Prof. Kaiser und Prof. Otto. In 2017 gewann Jahn den Sonderpreis beim „Wettbewerbsfestival der Sonderpreise“ in Regensburg in der Kategorie Orgelimprovisation. In 2018 erhielt der 21-Jährige den Kulturförderpreis des Rotary Club Mainz.
Weitere Kurse wie z.B. ein Dirgier- und Stimmbildungskurs in Freiburg bei Prof. Hempfling in 2017 und eine rege Konzerttätigkeit im In- und Ausland, z.B. Paris, Freiburger Münster, Hoher Dom zu Fulda ergänzen seinen musikalischen Werdegang.